Eberhofer und Birkenberger in der Rhön

Die Schauspieler Sebastian Bezzel und Simon Schwarz sind in Bayern besser bekannt als Franz Eberhofer und Rudi Birkenberger aus der Eberhofer-Krimireihe. Für die BR-Serie „Bezzel & Schwarz – Die Grenzgänger“ suchten die beiden Menschen, die ihr altes Leben hinter sich gelassen haben und Dinge nun völlig anders machen und somit selbst Grenzgänger geworden sind.
Fündig geworden sind die beiden in der Rhön bei drei HeimatUnternehmern.

1. Stopp: Biohof May in Junkershausen

Am Biohof May bei den HeimatUnternehmern Christian und Rebekka May in Junkershausen misteten die beiden den Schweinestall aus, fütterten die Tiere, waren am Hühnermobil und blieben noch zum fränkisch-asiatischen Abendbrot. Christian, unser 1. Vorsitzender des Vereins HeimatUnternehmen Bayerische Rhön e.V. , freute sich, die beiden zum Drehauftakt in der Rhön begrüßen zu dürfen.

©BR/strandgutmedia GmbH

2. Stopp: Imkern mit Annette Seehaus-Arnold

In Burglauer schnupperten Bezzel und Schwarz in das Imkerleben von Annette Seehaus-Arnold. Für unsere HeimatUnternehmerin Annette war es ein besondere Besuch. Schließlich ist sie ein großer Fan der Eberhofer-Krimis.

©BR/strandgutmedia GmbH

3. Stopp: Holz sägen bei Edgar Thomas in Nüdlingen

Den letzten Stop in der Rhön verbrachten „Eberhofer“ und „Birkenberger“ bei Edgar „Eddi“ Thomas aus Nüdlingen. Eddi fuhr mit der Hebebühne bis in die obersten Baumwipfel, ließ die beiden mit der Schot-Säge eine fränkische Hochzeitstradition erleben und machte Brotzeit mit den beiden Schauspielern.

©BR/strandgutmedia GmbH

Simon „Rudi Birkenberger“ Schwarz über den Besuch bei den Rhöner HeimatUnternehmern: „Egal ob die Mays, Annette oder Edgar. Alle drei haben einen Blick für ihre Umwelt und ein besonderes Gesellschaftsdenken. Sie machen nicht nur für sich etwas Gutes, indem sie glücklich sind. Sie machen vor allem etwas für uns. Denn sie machen es für uns richtig und gut.“

Die vier Folgen der neuen Staffel „Bezzel & Schwarz – Die Grenzgänger“: zeigt das BR Fernsehen voraussichtlich ab Montag, 22. Juni, 20.15 Uhr wöchentlich. Die Folge „Der Norden“ mit den Rhöner Heimat-Unternehmern wird voraussichtlich am Montag, 6. Juli, um 20.15 Uhr ausgestrahlt.

Hier könnt ihr die Folge der drei HeimatUnternehmer anschauen:

https://www.br.de/mediathek/video/bezzel-und-schwarz-die-grenzgaenger-doku-der-norden-s02-e03-av:5ee73ba4f25766001b7e0096

 

So berichtete die Main-Post über den Besuch in der Rhön: https://www.mainpost.de/regional/rhoengrabfeld/was-eberhofer-bei-eber-boris-zu-suchen-hatte;art765,10459448
Und die Rhön- und Saalepost: https://www.rhoenundsaalepost.de/lokales/aktuelles/bad-neustadt/was-eberhofer-bei-eber-boris-zu-suchen-hatte;art24131,840351